DAB bzw. DAB+

Interessante Themen über Gesundheit, Gesellschaft, Familie und Soziales
Antworten
Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 717
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#1 DAB bzw. DAB+

Beitrag von ikarus » Mo 23. Jul 2018, 17:24

Eigentlich wollte ich mich nur auf Sport und Musik hier beschränken -
aber jetzt halt mal eine Ausnahme.

In den nächsten Wochen und Monaten wird das analoge Radio angeschaltet.
Dafür gibt es nur noch "Digitales" Audio - so eine Mitteilung von Vodafone an mich.
Vodafone weil deshalb, weil ich noch einen Altvertrag aus den Zeiten von
Kabel Deutschland bei Vodafone habe (ist allerdings bereits gekündigt).

Mir stellen sich folgende Fragen:
1. Von "wem" bekomme ich eigentlich mein Audio. Bestimmt nicht von Vodafone, Telekom o.ä.?
2. Wie kann ich einige Radios auf digital umstellen. Vielleicht mit irgendeinem Vorschaltgerät?
Ich habe eine ältere BOSE Wave Anlage(analog) die ich eigentlich nicht verschrotten will.

PS: TV-seitig ist alles im grünen Bereich. Ich habe vor einigen Monaten das Entertain TV der
Telekom - und das ist Internet TV, realisiert über WLAN. Klappt bestens.


-

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2585
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#2 Re: DAB bzw. DAB+

Beitrag von MrACE » Mo 23. Jul 2018, 19:17

Ich habe davon leider absolut keine Ahnung!
Werde mich mal umhören.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 717
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#3 Re: DAB bzw. DAB+

Beitrag von ikarus » Di 24. Jul 2018, 12:21

Danke. Auch ich eruiere schon nach allen Seiten.
Diesem Problem werden sich viele stellen müssen die ihr altes Analogradio nicht aufgeben wollen.
-

Benutzeravatar
外国人
Beiträge: 606
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 14:20
Wohnort: 地球行星,欧洲大州,德意志联邦共和国,巴伐利亚省,奥格斯堡市中心

#4 Re: DAB bzw. DAB+

Beitrag von 外国人 » Mi 25. Jul 2018, 22:20

ikarus hat geschrieben:
Di 24. Jul 2018, 12:21
Diesem Problem werden sich viele stellen müssen die ihr altes Analogradio nicht aufgeben wollen.
UKW-Rundfunk ist ein bandbreitenverschwendender Dinosaurier, der vor Jahren schon abgeschaltet gehört hätte! Dagegen wehrt sich nur der volksverdummende, hütchenspielende Privatrundfunk. Den Arschlöchern gehört der Saft abgedreht!

Sogar meine bald 80-jährige Mutter hört DAB+. Was sie schafft, schaffst sicher auch du, Ikarus. Du musst dir dabei auch nichtmal die Flügel an der Sonne versengen...
伊卡洛斯是从天上掉下来摔死的。他离太阳太近了,烧了翅膀。

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste