Der neue Präsident der USA, Donald Trump

News & Infos weltweit
Antworten
Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1841
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#101 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von thai.fun » Do 5. Okt 2017, 18:49

thai.fun » 03 Oct 2017, 10:55 hat geschrieben:... und was wenn der Attentäter ein Abschiedsbrief im Hotelzimmer hinterlassen hat, in dem er z.B. schreibt, dass er von Trump oder sonst was genug hat und darum ... ? Man wird so eine Brief dem Präsidenten bringen, und dann? Wir werden es so wenig inne, wie alle die Geschichten die später in den Verschwörens Medien aufgestapelt wurden ... :arrow:
... und heute steht schon folgendes in den Medien ...
"Der Todesschütze Stephen Paddock hat doch eine Nachricht im Hotelzimmer hinterlassen. Das sagte Sheriff Joseph Lombardo laut CNN. Zuvor war kommuniziert worden, der Mann habe keinen Abschiedsbrief hinterlassen. Die Notiz sei auch kein klassischer Abschiedsbrief eines Selbstmörders, sagte Lombardo, ohne zu präzisieren, was darauf steht. ..."

Jetzt behaupte ich erst recht, dass Attentat war gegen Trump gerichtet gewesen. ... Auf die Verschwörungstheorien und üblich gewordenen- Fakes warte ich nicht mehr! :arrow:


... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
berndgrimm
Beiträge: 1698
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 16:39

#102 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von berndgrimm » Mo 9. Okt 2017, 06:10

Bild
Hä?

Benutzeravatar
berndgrimm
Beiträge: 1698
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 16:39

#103 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von berndgrimm » Mi 11. Okt 2017, 12:21

Bild
Hä?

Benutzeravatar
berndgrimm
Beiträge: 1698
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 16:39

#104 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von berndgrimm » Do 19. Okt 2017, 11:35

Bild

Viele Trumpinisten nehmen ihm sowas natürlich ab. Viele Amis sind so blöd sonst hätten sie ihn ja nicht gewählt!
Auch heute noch (trotz Google Earth) wissen über 80% der Amis nicht wo der Irak oder Syrien oder Afghanistan
überhaupt liegen!
Hä?

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1841
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#105 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von thai.fun » Do 19. Okt 2017, 11:54

berndgrimm » 19 Oct 2017, 11:35 hat geschrieben: Auch heute noch (trotz Google Earth) wissen über 80% der Amis nicht wo der Irak oder Syrien oder Afghanistan
überhaupt liegen!
Logisch, denn dieselben Amis denken diese Staaten seien von den USA von der Erde gefegt worden! So wie sie die Evolutionstheorie ablehnen, weil Charles Robert Darwin war ein britischer Naturforscher war und nicht Ami.
... der werfe den ersten Steintisch!

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2573
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#106 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von MrACE » Di 26. Jun 2018, 08:58

So geht seine Politik nach hinten los:

https://www.gmx.net/magazine/politik/us ... n-33030184
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 711
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#107 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von ikarus » Sa 30. Jun 2018, 09:45

MrACE hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 08:58
So geht seine Politik nach hinten los:

https://www.gmx.net/magazine/politik/us ... n-33030184
Aber die Zahlen bei denen es mit diesem Unternehmen geht sind doch wirklich Peanuts. :!:
-

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2573
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#108 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von MrACE » Sa 30. Jun 2018, 12:43

Das ist schon richtig, aber viele peanuts summieren sich auch ins Negative.
Er wird sich noch umschauen was aus seinem Amerika first wird.
Es ist wie in einer guten Ehe, es darf nicht nur immer einen Sieger geben. :jubel:
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 711
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#109 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von ikarus » Sa 30. Jun 2018, 16:46

MrACE hat geschrieben:
Sa 30. Jun 2018, 12:43
Das ist schon richtig, aber viele peanuts summieren sich auch ins Negative.
Er wird sich noch umschauen was aus seinem Amerika first wird.
Es ist wie in einer guten Ehe, es darf nicht nur immer einen Sieger geben. :jubel:
Too big to fail.
Es ist eigentlich unmöglich, daß die USA ihren Willen nicht durchsetzen können.
Das wußten übrigens auch alle Vorgänger von Trump - und haben auch so gehandelt.
-

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 711
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#110 Re: Der neue Präsident der USA, Donald Trump

Beitrag von ikarus » Do 12. Jul 2018, 18:10

Tja - ob man nun Trump in anderen Foren als Clown u.ä. bezeichnet:

Fakt ist: er beherrscht jedes Meeting (selbst wenn er nicht dabei sein sollte).

Gestern kam im TV eine ganz interessante Zusammenfassung, beginnend beim Großvater von Trump (so Ende des 19. Jahrhunderts).

Fazit: alle Trumps haben die Chancen, die sie hatten, und wenn sie auch noch so gering waren, angepackt
- und waren dann äußerst erfolgreich.
Das gilt auch für den amtierenden Präsidenten der USA. Wer ihn unterschätzt - hat verloren.

Noch ein Wort zum NATO-Gipfel: die USA investieren 3,5% ihres BIP in Verteidigung (und Angriff) - und deren BIP ist wahrlich nicht klein.
-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste