Der Rekordmeister FC Bayern München

Diskussionen über Sport
Unterforum: FC Augsburg
Antworten
Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 696
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#921 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von ikarus » Do 3. Aug 2017, 11:47

Hm - manche haben eben Pech -> keiner will sie hören, keiner braucht deren Expertise, keiner ... . Bleibr dann eigentlich nur Neid und Schimpfen.


Der Wochentag ist zurück. Ich dachte man hätte ihn erschossen. Ich kann so lange warten. Bis dato bleibt alles unvollendet. Es war doch heute nicht Dienstag...

mango
Beiträge: 267
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:23

#922 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von mango » Do 3. Aug 2017, 12:43

Heute bei Onefootball: Rummenigge nimmt Ancelotti in die Pflicht und hofft auf schnelle Besserung, soll heißen Ancelotti muß schnell die richtigen Rezepte finden. Schau mer mol.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#923 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von MrACE » Sa 5. Aug 2017, 23:02

München gewinnt den Supercup 2017 in Dortmund
Bayerns erster Titel dank Flippertor und Ulreich

Der FC Bayern hat den ersten nationalen Titel in der Saison 2017/18 gewonnen: In Dortmund setzten sich die Münchner mit 5:4 i.E. durch. Lange sah es nach einem Sieg für die Borussia aus, doch ein Flippereigentor brachte den späten Ausgleich. Im Elfmeterschießen avancierte dann FCB-Torwart Ulreich zum Helden.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... en-14.html

Glückwunsch!
Trotz schlechten Ergebnissen in der Vorbereitung, sie werden die Bundesliga wieder rocken!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 696
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#924 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von ikarus » Mi 28. Nov 2018, 08:08

Tja - mal wieder einen (oder mehrere) Sa(ä)tz(e) zum FCB.

Es ist allmählich schon lächelich wie von Presse und sog. Experten auf Kovac herumgehackt wird und man behauptet, daß sein Stuhl wackele.
Selbst wenn der FCB gestern in der CL verloren hätte - Kovac wäre heute noch Trainer.

Der zweite Satz: gestern wurde mal wieder eindrückliuch gezeigt, daß der Jugendwahn (wieder von der Presse und selbternannten Experten) ein Wahn ist.
Die erfahrenen Spieler, inbesondere Robben, haben den gestrigen CL-Sieg eingefahren.
Der Wochentag ist zurück. Ich dachte man hätte ihn erschossen. Ich kann so lange warten. Bis dato bleibt alles unvollendet. Es war doch heute nicht Dienstag...

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#925 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von MrACE » Sa 1. Dez 2018, 10:05

Der etwas längere Wortbeitrag eines Redners am späteren Freitagabend im Zuge der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München sorgte mit schweren Vorwürfen und polemischen Angriffen gegen die Person von Hoeneß für beinahe tumultartige Szenen auf der Empore, wo vor allem der Kern der FC-Bayern-Fanszene Platz genommen hatte.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... eness.html

Es ist wie in der Politik, wenn man den Absprung verpasst!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 696
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#926 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von ikarus » Sa 1. Dez 2018, 11:28

Glaube ich nicht, daß der Absprung schon verpasst ist, insbesondere unter dem Aspekt der wirtschaftlichen Rahmenbedingngen.
Leztendlich hängt alles von den Ergebnissen einer Mannschaft innerhalb des FCB ab.

Und selbst wenns sportlich gerade nicht so läuft - UH würde nach meiner Einschätzung niemals zurücktreten oder nicht mehr kandidieren wenn nicht alles 100% ok wäre. Er wird irgendwann eine TOP-Haus hinterlassen.
Der Wochentag ist zurück. Ich dachte man hätte ihn erschossen. Ich kann so lange warten. Bis dato bleibt alles unvollendet. Es war doch heute nicht Dienstag...

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#927 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von MrACE » Sa 1. Dez 2018, 15:28

Ich glaube der Uli sehnt sich dringend nach seinem Nachfolger, der so wie es aussieht nur Oliver Kahn heißen kann.
Finanziell ist der Club bestens aufgestellt!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#928 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von MrACE » Fr 28. Dez 2018, 18:14

Ehemaliger Andechser am Dom: Neubau nach historischem Vorbild
Eine weitere Großbaustelle in der Altstadt kündigt sich an: Ein gesamter Block zwischen dem Rathaus und dem Dom mit der Traditionsgaststätte Andechser am Dom und der Parfümerie Douglas ist abgerissen worden.
Die Nymphenburg Immobilien AG, die zum Vermögen des Milliardärs August von Finck gehört, will auf dem Grundstück Weinstraße 7 und Weinstraße 7 a ein sechsgeschossiges Geschäfts-, Büro- und Wohngebäude errichten. Der FC Bayern will in dem Neubau eine Fußball-Erlebniswelt und ein bayerisches Lokal eröffnen. Nicht aus Stahl und Glas, sondern nach historischem Vorbild soll der Neubau entstehen. Der Architekt Andreas Hild lässt sich von der ehemaligen Verzierung der Gebäudefassade um 1872 inspirieren.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ar ... 3232470-10

Weinstraße, absolute Toplage und gute Adresse um Geld zu schäffeln für Bayern!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 696
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#929 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von ikarus » Do 10. Jan 2019, 16:48

Momentan sind die Bayern ja fast in einem Kaufrausch.
Sie haben wohl Angst, daß bald niemand mehr da ist...... :D

Wahnsinn welche Summen für etwas ältere "Jugendliche" da ausgegeben werden.
Der Wochentag ist zurück. Ich dachte man hätte ihn erschossen. Ich kann so lange warten. Bis dato bleibt alles unvollendet. Es war doch heute nicht Dienstag...

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#930 Re: Der Rekordmeister FC Bayern München

Beitrag von MrACE » Sa 12. Jan 2019, 19:49

Die läuten den Umbruch ein. Die Generation Ribery und Robben wird abgelöst.
Die Gegner auf oberster Stufe bieten bei Talenten natürlich mit und treiben die Preise nach oben.
Wird höchste Zeit, dass die Anzahl der Spieler international begrenzt wird. Es kann nicht angehen, dass englische Verein bis zu 100 Spieler sammeln und verleihen.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast