Entlastungsstraße auf Eis gelegt

Alles über Augsburg - News & Infos aus der Augsburger Allgemeinen u.a.
Antworten
SLR
Beiträge: 547
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:36

#1 Entlastungsstraße auf Eis gelegt

Beitrag von SLR » Di 22. Nov 2016, 11:05

>>Die Stadt sieht in den kommenden Jahren keinen Anlass, die so genannte Entlastungsstraße auf der Westseite des Hauptbahnhofs in Angriff zu nehmen. Dieser Neubau zwischen Senkelbach und Gögginger Brücke, der die Rosenaustraße vom Verkehr entlasten soll, war in von der Stadt ins Gespräch gebracht worden. Verkehrsprognosen hätten mittlerweile die Erkenntnis gebracht, dass die Straße bis auf weiteres nicht nötig sei, so Baureferent Gerd Merkle (CSU).<<
...

http://www.augsburger-allgemeine.de/aug ... 91822.html


Was für ein Glück für die klamme Stadt, die wohl Schwierigkeiten hätte die Millionen für diese Tangente aufzubringen, dass Prognosen sagen, die Rosenaustraße sei nicht überlastet und werde es auch nicht sein, wenn die Straba 3 und 5 sie kreuzt.

Dass die Anwohner sich verarscht fühlen, kann man verstehen. Besser wäre es gewesen, das auch so zu formulieren, statt von 'hinterlistig' zu sprechen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste