Flüchtlinge

News & Infos weltweit
Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1359
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#1 Flüchtlinge

Beitrag von FCAler » Mo 2. Jul 2018, 19:19

Projekt "Aurora"

Italien will Leitstelle zur Seenotrettung in Libyen
02.07.2018, 07:52 Uhr | AFP

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... plant.html

Italien plant die Einrichtung einer Leitstelle der Küstenwache in Libyen. So sollen vom Meer gerettete Flüchtlinge zurück nach Nordafrika überführt werden. Bezahlen soll das die EU.

Für mich der einzig vernünftige Weg die Flüchtlinge vor der oftmals tötlichen Überfahrt in den Schlauchbooten abzuhalten. :richtig:

Vor allen Dingen, müssten diese Hilfsschiffe, die, die in Seenot geratenen Flüchtlinge aufnehmen und geradezu dazu verleiten sich auf das lebensgefährliche Abenteuer einzulassen, die Besatzung verhaften und die Hilfschiffe versenken. :diabolo:

Frage: Warum retten sie nicht das Leben der Menschen sooo, dass sie diese geretteten Menschen nicht auf schnellstem Weg wieder an Land bringen? Nämlich dahin, wo sie gestartet sind und den Schleppern hohe Geldsummen in den Rachen geschmissen haben, sooo arm können die gar nicht sein. NEIN. :confus:

Für mich sind das keine humanen Menschen, sondern Schlepper, da können die "Gutmenschen" noch sooo aufheulen. :heul:

Diese Schlepperbanden von dem "linksgrünen Volk" haben viele Menschenleben auf dem Gewissen und glauben dabei noch wie guuut sie doch sind, diese Idioten. :idiot:



Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1824
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#2 Re: Flüchtlinge

Beitrag von thai.fun » Di 3. Jul 2018, 13:25

FCAler hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 19:19
Für mich sind das keine humanen Menschen, sondern Schlepper, da können die "Gutmenschen" noch sooo aufheulen. :heul:
Keine Sorge. Obwohl es weltweit immer mehr Flüchtlinge gibt (z.z. 64mio) nimmt die Zahl der Ankömmlingen in Reichen Staaten ab. Der Rechts-Drall auf Erden wirkt ... entgegen dem von Gott-Natur gegebenen natürlichen Erde-Drall ... :bier:
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1359
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#3 Re: Flüchtlinge

Beitrag von FCAler » Di 3. Jul 2018, 19:22

Vor der libyschen Küste

63 Vermisste nach Untergang von Flüchtlingsboot
03.07.2018, 12:05 Uhr

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... isst-.html
Beim Untergang eines Schlauchbootes vor der libyschen Küste konnten 41 Flüchtlinge gerettet werden. Mehr als die Hälfte der Passagiere gilt als vermisst.
Die Leute haben sich alle selber in Gefahr gesbracht, weil sie wohl glaubten von Rettungsschiffen (von Schleppern/Gutmenschen) aufgenommen zu werden. :richtig:

Wären sie an Land geblieben und nicht unbedingt dem Wunsch in der EU, besonders in Deutschland, ein besseres Leben zu bekommen (ja ist irgendwo schon verständlich) würden alle noch Leben. Sie mussten bestimmt nicht aufs Meer fliehen, weil ihr Leben da an der Küste an Land an Leib und Leben bedroht war, NEIN. :no:

Deshalb hält sich mein MItleid in Grenzen, ich habe nur großes Mitleid mit den Kindern, die die Erwachsen zum Tode verurteilt haben! JA. :down:

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1824
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#4 Re: Flüchtlinge

Beitrag von thai.fun » Sa 7. Jul 2018, 12:32

Da sitze ich im Restaurant und höre 3Stamgästen, bekannt als "Ausländer Raus" Brüllern zu, wie sie fast weinerlich über die Katastrophe der Kinder in der Thailand Höhle jammern. Vorlage ist der Bilck (in D Bild). "Hoffentlich können die gerettet werden, da sollten Leute aus dem Westen ran, usw. usw."

Und ich denke so für mich, aber z. B. Syrien Flüchtlinge würden sie gerne ersaufen lassen damit die nicht nach hier in die EU kommen.!? :confus:
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
sasa
Beiträge: 187
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 16:59

#5 Re: Flüchtlinge

Beitrag von sasa » Do 19. Jul 2018, 20:49

thai.fun hat geschrieben:
Sa 7. Jul 2018, 12:32
Da sitze ich im Restaurant und höre 3Stamgästen, bekannt als "Ausländer Raus" Brüllern zu, wie sie fast weinerlich über die Katastrophe der Kinder in der Thailand Höhle jammern. Vorlage ist der Bilck (in D Bild). "Hoffentlich können die gerettet werden, da sollten Leute aus dem Westen ran, usw. usw."

Und ich denke so für mich, aber z. B. Syrien Flüchtlinge würden sie gerne ersaufen lassen damit die nicht nach hier in die EU kommen.!? :confus:
ja, das war ein Fall, von dem Filme gedreht werden. Keine Ahnung warum.
Im Mittelmeer ersaufen Babys, kümmert keinen.

Aber so sind die Menschen, die brauchen Spannung, Action usw.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2381
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#6 Re: Flüchtlinge

Beitrag von MrACE » Di 23. Okt 2018, 12:08

Es bewegen sich tausende Flüchtlinge durch Mexiko auf die USA zu und deren Präsident Trump warnt schon was da für schlimme Leute drunter sind und dass er sogar die Armee gegen sie einsetzen wird.
Mich schüttelt es dabei!
Bin gespannt was wirklich passiert.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 538
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#7 Re: Flüchtlinge

Beitrag von ikarus » Di 23. Okt 2018, 18:32

Zu diesem Thema gibt es sicherlich verschiedene Sichtweisen.
Die breite Masse eines Volkes besteht weder aus Professoren noch aus Diplomaten. Zitat aus "Mein Kampf"

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2381
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#8 Re: Flüchtlinge

Beitrag von MrACE » Di 23. Okt 2018, 20:17

ikarus hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 18:32
Zu diesem Thema gibt es sicherlich verschiedene Sichtweisen.
Ich habe doch gar keine Sichtweise mitgeteilt, außer dass es mich schüttelt, warum auch immer!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 538
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#9 Re: Flüchtlinge

Beitrag von ikarus » Mi 24. Okt 2018, 18:28

MrACE hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 20:17
Ich habe doch gar keine Sichtweise mitgeteilt, außer dass es mich schüttelt, warum auch immer!
Das habe ich auch nicht behauptet. Ich habe mich ebenfalls bewußt sehr allgemein ausgedrückt. :bier:
Die breite Masse eines Volkes besteht weder aus Professoren noch aus Diplomaten. Zitat aus "Mein Kampf"

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1824
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#10 Re: Flüchtlinge

Beitrag von thai.fun » Do 25. Okt 2018, 17:05

Mich schüttelt ob 64mio Flüchtlingen Weltweit. Obwohl, war die Menschheit nicht schon immer auf "wanderschaft"?
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste