SPRACHE

Interessantes über Religionen und Philosophie
Antworten
Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#261 Re: SPRACHE

Beitrag von forest » Fr 5. Aug 2016, 08:57

thai.fun » 04 Aug 2016, 17:52 hat geschrieben:Könnte man sagen. Ehrlicher als @Fuerst's "nicht NICHTKOMMUNIZIEREN", ist die reine Körpersprache? :roll:
Körpersprache ist international, menschlich, tierisch und pflanzlich. Dazu vielleicht später.
Aber noch'n Beispiel zur Sprache im engeren Sinne:
In einem virtuellen Forum wie diesem sind 6 Besucher online und keiner sagt was. Und dann sagt einer, daß in einem virtuellen Forum wie diesem 6 Besucher online sind und keiner was sagt. Dann waren es nur noch 5, die nichts sagten.



Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1824
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#262 Re: SPRACHE

Beitrag von thai.fun » Fr 5. Aug 2016, 12:17

forest » 05 Aug 2016, 08:57 hat geschrieben:Körpersprache ist international, menschlich, tierisch und pflanzlich. Dazu vielleicht später.
Aber noch'n Beispiel zur Sprache im engeren Sinne:
In einem virtuellen Forum wie diesem sind 6 Besucher online und keiner sagt was. Und dann sagt einer, daß in einem virtuellen Forum wie diesem 6 Besucher online sind und keiner was sagt. Dann waren es nur noch 5, die nichts sagten.
... und dann kommst du und sagst uns das. Da waren es nur noch 4, die nichts sagten, bzw schrieben! :richtig:
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 1118
Registriert: Do 29. Okt 2015, 17:03

#263 Re: SPRACHE

Beitrag von Fuerst_48 » Fr 5. Aug 2016, 13:11

thai.fun » 05 Aug 2016, 12:17 hat geschrieben:... und dann kommst du und sagst uns das. Da waren es nur noch 4, die nichts sagten, bzw schrieben! :richtig:
Und wenn keiner mehr was sagt, sind wir beim Punkt von WATZLAWICK, dass man nicht NICHTKOMMUNIZIEREN kann... :no: :no:

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#264 Re: SPRACHE

Beitrag von forest » Fr 5. Aug 2016, 22:34

thai.fun » 05 Aug 2016, 12:17 hat geschrieben:... und dann kommst du und sagst uns das. Da waren es nur noch 4, die nichts sagten, bzw schrieben! :richtig:
Im Moment sind 4 Besucher online, von denen einer gerade was sagt, und zwar das:
Das Forum hat 106 Mitglieder. Etwa die Hälfte davon hat noch keinen oder nur einen Beitrag geschrieben.
Vermutlich ist das hier ein Mailserver mit Luftpost.

Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 1118
Registriert: Do 29. Okt 2015, 17:03

#265 Re: SPRACHE

Beitrag von Fuerst_48 » Sa 6. Aug 2016, 11:21

Wenn in einem Zimmer 12 Leute drin sind und 13 herausgehen, muß einer wieder rein, damit KEINER drin ist... :idiot: :idiot: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

Benutzeravatar
thai.fun
Beiträge: 1824
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Zürich

#266 Re: SPRACHE

Beitrag von thai.fun » Sa 6. Aug 2016, 12:25

Ja, solche 6 wie uns 5 gibt es keine 4 mal weil wir 3 die 2 Einzigen sind! Bild
Populismus ist die Pubertäre Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 1118
Registriert: Do 29. Okt 2015, 17:03

#267 Re: SPRACHE

Beitrag von Fuerst_48 » Sa 6. Aug 2016, 13:19

thai.fun » 06 Aug 2016, 12:25 hat geschrieben:Ja, solche 6 wie uns 5 gibt es keine 4 mal weil wir 3 die 2 Einzigen sind! Bild
Ein wenig getoppt: Solche 9 wie uns 8 gibts nur 7, und von den 6 sind wir 5 zu viert als Drillinge die 2 einzigen... :jubel:

Benutzeravatar
Auri
Beiträge: 2631
Registriert: So 6. Sep 2015, 08:04

#268 Re: SPRACHE

Beitrag von Auri » Sa 6. Aug 2016, 14:19

Warum nur, muss ich jetzt an Jägermeister denken?
Damit wurde diese Zählweise ja auch vom nicht bös gemeinten Rassismus befreit und dafür dem Alk übertragen.
Kulturwandel der Sprache?
Der Nachrichtenticker von dpa, AFP und deutschem Sportsdienst, immer aktuell
http://www.zeit.de/news/index

Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 1118
Registriert: Do 29. Okt 2015, 17:03

#269 Re: SPRACHE

Beitrag von Fuerst_48 » Sa 6. Aug 2016, 14:59

Auri » 06 Aug 2016, 14:19 hat geschrieben:Warum nur, muss ich jetzt an Jägermeister denken?
Damit wurde diese Zählweise ja auch vom nicht bös gemeinten Rassismus befreit und dafür dem Alk übertragen.
Kulturwandel der Sprache?
Auch WITTGENSTEINS Sprachspiele sind dem Wandel der Zeit unterworfen...

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#270 Re: SPRACHE

Beitrag von forest » Sa 6. Aug 2016, 20:04

Mark Twain konnte nach eigenem Bekunden nicht deutsch. Ein paar Kostproben:
- Seit langem, meine Herren, habe ich die leidenschaftliche Sehnsucht gehegt, eine Rede auf Deutsch zu halten, aber man hat mir's nie erlauben wollen. Leute, die kein Gefühl für die Kunst hatten, legten mir immer Hindernisse in den Weg und vereitelten meinen Wunsch – zuweilen durch Vorwände, häufig durch Gewalt.
- Ich möchte gern das trennbare Zeitwort auch ein bischen reformiren. Ich möchte niemand tun lassen, was Schiller getan: Der hat die ganze Geschichte des dreißigjährigen Krieges zwischen die zwei Glieder eines trennbaren Zeitwortes eingezwängt. Das hat sogar Deutschland selbst empört; und man hat Schiller die Erlaubnis verweigert, die Geschichte des hundertjährigen Krieges zu verfassen – Gott sei's gedankt.
- Meine häufige Anwesenheit auf den Brücken hat einen ganz unschuldigen Grund. Dort gibt's den nötigen Raum. Dort kann man einen edlen, langen, deutschen Satz ausdehnen, die Brückengeländer entlang, und seinen ganzen Inhalt mit einem Blick übersehen. Auf das eine Ende des Geländers klebe ich das erste Glied eines trennbaren Zeitwortes und das Schlußglied klebe ich an's andere Ende – dann breite ich den Leib des Satzes dazwischen aus. Gewöhnlich sind für meinen Zweck die Brücken der Stadt lang genug: wenn ich aber Pötzl's Schriften studieren will, fahre ich hinaus und benutze die herrliche unendliche Reichsbrücke.

http://gutenberg.spiegel.de/buch/die-sc ... xte-6678/1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste