SPRACHE

Interessantes über Religionen und Philosophie
Antworten
Benutzeravatar
Athineos
Beiträge: 1680
Registriert: Di 8. Sep 2015, 10:56
Wohnort: Linksrheinisch nahe Bonn

#1 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von Athineos » Di 27. Okt 2015, 17:59

SophieLaRoche » 27 Oct 2015, 13:16 hat geschrieben:
Aber niemals würde man privat einen Briefwechsel mit einem guten Freund in dem Ordner mit den Versicherungsunterlagen tun, oder?
Ich schon, wenn ich mir merken könnte, wo der Brief steckt, wenn ich ihn brauche .... Bild

Hab´ ich so schon meine Schwierigkeiten, was zu finden!


Μολών λαβέ!

Benutzeravatar
Athineos
Beiträge: 1680
Registriert: Di 8. Sep 2015, 10:56
Wohnort: Linksrheinisch nahe Bonn

#2 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von Athineos » Mi 28. Okt 2015, 09:24

P.S.:
Korrekt wäre:
... falls ich ihn brauche .....
Μολών λαβέ!

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#3 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von forest » Mi 28. Okt 2015, 10:11

Athineos » 28 Oct 2015, 09:24 hat geschrieben:P.S.:
Korrekt wäre:
... falls ich ihn brauche .....
Da würde ich jetzt nicht Mäuse melken. Wer 'wenn' sagt, meint den Zeitpunkt, wer 'falls' sagt, meint den Grund.

Um das Thema zu bemühen, falls das nötig sein sollte ;) .

Wer weiß, wo Königsberg ist, wenn er da hinfahren möchte, falls er da hinfahren möchte? Es genügt für das Wissen der Zeitpunkt der Reise, falls er sie antreten will.

Benutzeravatar
Athineos
Beiträge: 1680
Registriert: Di 8. Sep 2015, 10:56
Wohnort: Linksrheinisch nahe Bonn

#4 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von Athineos » Mi 28. Okt 2015, 10:19

forest » 28 Oct 2015, 10:11 hat geschrieben: Da würde ich jetzt nicht Mäuse melken. Wer 'wenn' sagt, meint den Zeitpunkt, wer 'falls' sagt, meint den Grund.
" wenn " hat neben der temporalen auch eine konditionale Bedeutung.
" falls " eine einschränkende Semantik ....

gezeichnet:
Der Mäusemelker Bild
Μολών λαβέ!

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#5 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von forest » Mi 28. Okt 2015, 10:53

Athineos » 28 Oct 2015, 10:19 hat geschrieben: " wenn " hat neben der temporalen auch eine konditionale Bedeutung.
" falls " eine einschränkende Semantik ....

gezeichnet:
Der Mäusemelker Bild
O.k. Jetzt wäre noch was mit Ostpreußen gut.

Knabbere noch an der einschränkenden Semantik. falls = nur wenn :idea:

Benutzeravatar
SophieLaRoche
Beiträge: 897
Registriert: Di 8. Sep 2015, 05:24

#6 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von SophieLaRoche » Mi 28. Okt 2015, 13:12

forest » 28 Oct 2015, 10:53 hat geschrieben:
Knabbere noch an der einschränkenden Semantik. falls = nur wenn :idea:
Für den Fall, dass = falls
hauptsache bergauf

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#7 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von forest » Mi 28. Okt 2015, 13:30

Ein Satz mit wenn:

"Natürlich will ich Bundeskanzler werden, wenn die SPD mich aufstellen will", sagte Gabriel

Benutzeravatar
forest
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 18:55

#8 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von forest » Mi 28. Okt 2015, 13:34

SophieLaRoche » 28 Oct 2015, 13:12 hat geschrieben: Für den Fall, dass = falls
Schon klar. Es geht um Unterschiede von 'falls' und 'wenn', falls das 'wenn' eine konditionale Bedeutung hat, was 'falls' immer hat, und das in Königsberg im Wandel der Geschichte.

Benutzeravatar
Bargle
Beiträge: 1292
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Wertachstrand

#9 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von Bargle » Mi 28. Okt 2015, 14:54

forest hat geschrieben:


Schon klar. Es geht um Unterschiede von 'falls' und 'wenn', falls das 'wenn' eine konditionale Bedeutung hat, was 'falls' immer hat, und das in Königsberg im Wandel der Geschichte.
Sollten die Herren und Damen das Bedürfnis nach einem Grammatik / Konditionalsatz-Thread haben, fühlen Sie sich frei.
Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel. (Paul Watzlawick)

Benutzeravatar
Athineos
Beiträge: 1680
Registriert: Di 8. Sep 2015, 10:56
Wohnort: Linksrheinisch nahe Bonn

#10 Re: Beispiel Königsberg/Ostpreußen – Städte/Regionen im Wandel der Geschichte

Beitrag von Athineos » Mi 28. Okt 2015, 17:43

Hätte ich einen, meldete ich mich! :haha:
( Um die Sache auf die Spitze zu treiben! )
Μολών λαβέ!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast