Die Spiele des FC Augsburg

Ergebnisse, Infos und mehr
Antworten
Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2616
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#211 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Sa 26. Jan 2019, 18:03

Nun auch eine verdiente Niederlage in Gladbach, 2:0!


Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 737
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#212 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von ikarus » Sa 26. Jan 2019, 18:22

Es wird immer enger ....
wobei der FCA seine Punkte nicht unbedingt gegen Gladbache holen muß.
Da gibt es mindestes 1/2 Dutzend anderer Mannschaften wo er zuschlagen müsste/sollte.
-

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2616
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#213 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Sa 26. Jan 2019, 21:29

ikarus hat geschrieben:
Sa 26. Jan 2019, 18:22
Es wird immer enger ....
wobei der FCA seine Punkte nicht unbedingt gegen Gladbache holen muß.
Da gibt es mindestes 1/2 Dutzend anderer Mannschaften wo er zuschlagen müsste/sollte.
Das stimmt schon, wobei wir gerade gegen Gladbach immer gut aussahen.
Mainz, das nächste Woche ansteht, wird so ein Gradmesser!
Mal schauen was diese Woche passiert, nach diesen Aussagen von Hinti
https://www.br.de/nachrichten/sport/fus ... ch,RGGdxRK
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#214 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von FCAler » So 27. Jan 2019, 21:16

Als ich die Aufstellung gestern gelesen habe, da glaubte ich doch, Baum hat endlich mein flehen vernommen und hat die linke Seite mit Stafy (gegen den muss er etwas haben) als Verteidiger aufstellte und davor Max, stark gemacht hat. :jubel:

Leider wurde ich bitterlich enttäuscht, nicht deswegen, dass Stafy trotz der langen Pause noch nicht da ist wo er einmal war, sondern weil Max inzwischen so schwach ist, wie Flasche leer! Statt zur Toraußenlinie durch zu marschieren und nach hinten zu flanken, schlägt er alles aus dem Halbfeld und nichts kommt innen an, wird alles von der Abwehr die mit dem Kopf in Richtung Ball gehen können, abgefangen. Da ist ein Mittelstürmer doch ein armer Hund, aber unser Finnbogason schwächelt genauso. Über den Gregerl will ich gar nichts mehr sagen, Hamburg lässt grüßen!

Der Zusammenhalt in der Mannschaft ist wahrscheinlich vollkommen zerstört, das hört man jetzt ja so langsam bei den einzelnen Interview deutlich raus. Ich denke, dass man mit Caiuby viel zu lange abgewartet hat, man hätte sofort Klartext sprechen müssen und den Kerl raus hauen müssen!
Merke: Ein fauler Apfel steckt den ganzen Korb Äpfel an.

Dass Trainer Baum jedes Spiel das man am Ende immer mit den gleichen Fehler verloren hat, immer schön geredet hat, statt mal anständig auf den Tisch zu hauen, das muss er jetzt büßen.

Man braucht nur in das FCA-Forum schauen was da für "Fußballversteher" am Werk sind, die ihn noch darin noch bestärken, da kommt einem das Grauen. Die Leute die da noch Klartext sprechen, wie der "Cäsar" werden systematisch nieder gemacht, durch den Mod. RR. unterstützt/bestärkt, der dann scharenweise Beiträge gelöscht hat. :diabolo:

Ich bin froh dass ich da wegen einem Typen (der diese meine Ansage von mir mal gebraucht hat gesperrt wurde) denn was sich da abspielt, da will man eigentlich gar nicht mehr mitlesen, nur noch ärgerlich, solche Typen wie Kirsche und Konsorten!

Und diese Herren nennen sich dann Freunde von Trainer Baum und Reuter, schlüpfen ihm in den Allerwertesten und bestärken ihn, in diesem Trott weiter zu wurschteln. :no:

Trainer Schuster hat man durch Unterstützung der "Edelfans" raus gemobbt, der aber zu dem Zeitpunkt denke ich, noch den weit besseren Draht zur Mannschaft hatte, wie jetzt Trainer Baum. :joint:

Den Trainer Dirk Schuster hat nur der "Holzklotz" Dominik Kohr auf dem Gewissen, wobei ich in dem Spiel in Hamburg, die Dickköpfigkeit von Schuster, den Klopper auf dem Feld zu belassen, schon Schuster selbst ankreiden muss. Wahrscheinlich ein entscheidender Fehler von ihm, der zur Entlassung geführt hat.

Und wie sieht das jetzt bei Manuel Baum aus? Ich bin gespannt wenn das Spiel (Die Mutter aller Spiele) gegen Mainz nicht gewonnen wird was dann los ist. :bier:

P.S. Zum angeblich strafbaren Abseits gestern von Stindl (ich habe es noch immer nicht als Wiederholung gesehen) habe ich nur in der Normalausführung gesehen, gar nicht bemerkt weil ich schon auf dem Sprung zum Schachspiel war.

Schönen Abend noch.

https://www.augsburger-allgemeine.de/sp ... 08791.html

https://www.augsburger-allgemeine.de/sp ... 55931.html
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2616
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#215 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » So 3. Feb 2019, 19:28

Berechtigter Sieg gegen schwache Mainzer!
Egal was zu diesem Auftritt geführt hat, 3:0 gegen Angstgegner Mainz spricht eine deutliche Sprache.
Hab nun richtig Lust auf den DFB Pokal gegen Kiel!
Schau ich mir in der WWK Arena an!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#216 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von FCAler » So 3. Feb 2019, 21:37

MrACE hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 19:28
Berechtigter Sieg gegen schwache Mainzer!
Egal was zu diesem Auftritt geführt hat, 3:0 gegen Angstgegner Mainz spricht eine deutliche Sprache.
Hab nun richtig Lust auf den DFB Pokal gegen Kiel!
Schau ich mir in der WWK Arena an!
Wird es da wieder übertragen, ich dachte nur die normalen Freitag-Bundesligaspiele! :richtig:
Aber DFB-Pokal wird doch auf Sky im Sport-Paket übertragen oder irre ich da?
Ansonsten würde ich auch rein fahren. :bier:
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 737
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#217 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von ikarus » Mo 4. Feb 2019, 08:05

MrACE hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 19:28
Berechtigter Sieg gegen schwache Mainzer!
Egal was zu diesem Auftritt geführt hat, 3:0 gegen Angstgegner Mainz spricht eine deutliche Sprache.
Hab nun richtig Lust auf den DFB Pokal gegen Kiel!
Schau ich mir in der WWK Arena an!
Ja.
Ich frage mich nur - wie hätte es denn ohne die 2 11er ausgesehen?
-

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2616
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#218 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Di 5. Feb 2019, 17:33

ikarus hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 08:05
Ja.
Ich frage mich nur - wie hätte es denn ohne die 2 11er ausgesehen?
Die Überlegenheit war so gewaltig, dass es nur eine Frage der Zeit war, auch ohne 11er die Tore zu machen.
Mainz hatte eine Chance in der letzten Minute.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2616
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#219 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Di 5. Feb 2019, 17:34

Wenn ich Kiel höre, denke ich an die olymischen Spiele 1972 in München, mit
den Segelwettbewerben in Kiel und dem Wildwasserkanu in Augsburg.
Dabei bekomme ich als olympischer "Eisverkäufer" an der Kanustrecke fast
feuchte Augen. Daher rührt auch meine Hochachtung vor Kiel, das natürlich auch
jedem "sportbegeistertem" Deutschen durch die Handballmannschaft und die
Kieler Woche bekannt ist.

Am Mittwoch der erste Pflichtspielauftritt des FCA in Kiel. Die Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 war in den Frühphasen des organisierten Fußballs einer der wichtigsten Vereine in Norddeutschland und 1910 im Endspiel gegen den Karlsruher FV. Dieses wurde im Weidenscher Park mit 0:1 gegen den Karlsruher FV verloren.
Zwei Jahre später dann der größte Erfolg der Vereinsgeschichte: Im Stadion Hoheluft gewann Holstein Kiel mit 1:0 vor 10.000 Zuschauern gegen den gleichen Gegner die Deutsche Meisterschaft.
(dieses Wissen ist aus dem FCA Forum geklaut von @César Menotti) der Kerl weis Alles!
https://fcaforum.de/wbb4/index.php?thre ... post612874

Wenn Holstein Kiel erst mal im Fußball in die 1. Liga aufgestiegen ist, das dauert
sicher nicht mehr lange, dann ist es noch mehr in aller Munde.

Doch nun zum Spiel:
Kiel wird sicher nicht in Ehrfurcht vor einem Bundesligisten erstarren, sondern volles
Rohr Gas geben vor eigener Kulisse.
So, oder so ähnlich sagte es Baum in der Pk:
https://fcaugsburg.de/wns/pressekonfere ... nuel-baum/

Kiel spielt schon das 2. Jahr eine absolut tolle Saison in der 2. Liga, scheiterte letztes
Jahr an Wolfsburg in der Relegation und greift sicher weiter an. Sie haben extra
eine Zusatztribüne gekauft und aufgebaut!
https://www.holstein-stoerche-forum.de/ ... hp?id=1118

Es ist also angerichtet und wird sicher ordentlich zur Sache gehen.
Im Forum des Gegner steht so ziemlich Alles zur Mannschaft, die gegen uns auflaufen
wird: https://www.transfermarkt.de/dfb-pokal- ... chor_12024
Einige Kieler Spieler wurden ja schon bei uns gewünscht, darum kann man
nur Achtung vor dieser Mannschaft haben, mit einem Trainer, der aus
der Münchner Jugendabteilung kommt und ein absoluter Fuchs ist.

Kobel
Schmid, Danso, Khedira,Stafy
Baier, Moravek
Hahn, Gregoritsch, Ji
Finnbogason

so nach dem Motto: "never change a winning team", auch wenn die Belastung groß ist.
Baier und Reuter wollen nach Berlin und dazu musst du in Kiel gewinnen!
Also, kämpfen und siegen lieber FCA!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 737
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#220 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von ikarus » Di 5. Feb 2019, 18:47

MrACE hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 17:33
Die Überlegenheit war so gewaltig, dass es nur eine Frage der Zeit war, auch ohne 11er die Tore zu machen.
Mainz hatte eine Chance in der letzten Minute.
Stimmt schon - aber wir wissen beide was ein Tor manchmal ausmacht.
OK - Schluß mit Grübeln - ab nach Kiel :!:
-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste