Die Spiele des FC Augsburg

Ergebnisse, Infos und mehr
Antworten
Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2651
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#191 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » So 9. Dez 2018, 11:36

Ganz stark dass Luthe nach dem Zusammenprall mit Volland bis zum Ende durchgehalten hat und doch Einiges zunichte gemacht hat.
Ebenso stark Khedira, Framberger und Jeff.
Der Sieg für Leverkusen war zwar verdient, aber vermeidbar.
Zum Glück haben wir noch ne Rückrunde vor uns, da hoffe ich auf Besserung.

Augsburg-Torhüter Andreas Luthe beißt sich Teil der Zunge ab - und spielt weiter
Onefootball
https://onefootball.com/de/news/augsbur ... 8126096336


Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2651
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#192 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Di 11. Dez 2018, 19:04

Erst 1 Sieg, 5 Remis und 8 Niederlagen bisher gegen die Knappen und das nach 4 Niederlagen nacheinander,
Wasser auf die Mühlen der Pessimisten!
Auch in der AZ gibt es erschütternde Leserbriefe, in Richtung Trainer raus, Spieler kaufen, sportl. Leitung hinterfragen.

Eigentlich passt das nicht zu uns und wurde nur erzeugt durch zu großen Hoffnungen, die geschürt wurden.
Unser Start war natürlich grandios, trotz einiger liegen gelassener Punkte, daher die Hoffnungen.

14. Platz ist sicher nicht grandios, aber auch noch nicht beängstigend für mich. Bisher waren wir immer in der Rückrunde besser, daher auch meine Ruhe und Hoffnung auf einen einstelligen Tabellenplatz.

Da ich Samstag nicht im Stadion bin, sehe ich die Chancen nicht schlecht, dass es 3 Punkte geben könnte.
Unsere Stürmer treffen immer am Besten, wenn ich nicht zuschaue, aber Garantien gibt es halt keine.

Ein schönes Spiel wünsche ich Allen.
Die letzte Schalker Begegnung mit Augsburg Calling ist mir noch in bester Erinnerung, aber selbst da muss ich passen. Ich wünsche euch viel Spaß in der Arena.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2651
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#193 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Do 13. Dez 2018, 15:09

Unsere Pk mit Baum und Hahn

https://www.youtube.com/watch?v=5_mk0r-XvEw

So könnten sie spielen, lt. Bundesliga.de

FC Augsburg - FC Schalke 04
FCA: Luthe - Framberger, Gouweleeuw, Hinteregger, Max - Khedira, Baier - Hahn, Gregoritsch, Caiuby – Finnbogason
S04: Fährmann - Stambouli, Naldo, Sane - Caligiuri, Rudy, Bentaleb, Oczipka – Harit, Konoplyanka - Teuchert

Top-Fakten:

Der FCA verlor die letzten vier Bundesliga-Spiele und stellte damit den negativen Vereinsrekord ein; nun droht eine neue Negativmarke.

Schalke verlor nur eines der letzten 14 Bundesliga-Duelle gegen den FCA.

Sollten die Fuggerstädter das erste Tor erzielen, sähe es für das Team von Manuel Baum gut aus. Schalke holte nach Rückständen in dieser Bundesliga-Saison bislang nur einen Punkt (ein Remis, acht Niederlagen).
https://www.bundesliga.com/de/bundeslig ... ericht.jsp
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2651
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#194 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Do 13. Dez 2018, 19:30

Schiedsrichter
Manuel Gräfe (SR),
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... raefe.html
Guido Kleve (SR-A. 1),
Markus Sinn (SR-A. 2),

Daniel Schlager (4. Offizieller),

Robert Schröder (VA), Johann Pfeifer (VA-A).

Ich mag Gräfe als Schiri! Er ist abgeklärt und wirklich neutral und Fehler, die auch ihm passieren können, nehme ich ihm nicht so tragisch, wie manch anderem!
30.10 hat er unser Pokalspiel gegen Mainz geleitet, mit Kicker Note 2,0!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1484
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#195 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von FCAler » So 16. Dez 2018, 09:21

Wann lernt man beim FCA endlich?

Wenn man in der 2. HZ. mit Caiuby und Hahn zwei Totalausfälle auf dem Platz hat und Koo nicht in der Lage war die Rolle vom rot gefährdeten Baier, nur annähernd auszufüllen, dann braucht man sich über den Abfall der Leistung in HZ. 2 nicht wundern. :no:

Und ein guter Torwart kann auch mal einen Schuss, auch wenn er platziert war, von mindestens 25 m halten! :richtig:

Wie da Trainer Baum in der Pressekonferenz erzählen kann, dass alle gekämpft haben, da muss ich wohl ein falsches Spiel gesehen haben. :confus:

https://fcaugsburg.de/wns/baum-haetten- ... te-gehabt/

Und dazu noch:

https://fcaugsburg.de/wns/fca-erkaempft ... nen-punkt/
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2651
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#196 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Di 18. Dez 2018, 19:36

Anstoß: Di. 18.12.2018 20:30, 16. Spieltag - Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin

Hertha BSC : FC Augsburg

Schiedsrichter: Willenborg (Osnabrück)
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... nborg.html

Assistenten: Aarnink (Nordhorn), Sather (Grimma)

Vierter Schiedsrichter: Thielert (Buchholz i. d. Nordheide)

Bald ist Anstoß!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1484
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#197 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von FCAler » Mi 19. Dez 2018, 01:10

https://fcaugsburg.de/wns/baum-muessen- ... eden-sein/

Ein Remis habe ich getippt
und das hat man mit Ach und Krach durch rausbolzen gerade noch geholt. :bier:

Und dass wir ein Torhüter Problem haben, hat wohl jeder gesehen. :richtig:
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2651
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#198 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Fr 21. Dez 2018, 18:13

Schwer einzuschätzen was da am Sonntag auf uns zukommt. Bisher habe ich keine allzu hohe Meinung von einem Labbadia als Trainer gehabt. Doch in Wolfsburg macht er eine ganz tolle Arbeit und ich gönne ihm diesen momentanen Erfolg.
Nach augenblicklichen Stand haben wir eigentlich keine Chance gegen die Wölfe, aber daraus entwickelten sich immer unsere besten Spiele.
Wenn ich nur Schmid anschaue, was der gegen Hertha geleistet hat (100% Zweikampfsieger, 80% Passquote)
so könnte zuhause schon was gehen, wenn sich alle daran ausrichten.

Mit 18 Punkten hätte man die Hälfte der Miete bereits eingefahren, mit 16 oder gar nur 15 müsste man in der Rückrunde noch deutlich zulegen.
Ein 2:1 würde mir gefallen, aber wetten würde ich darauf nicht. Mal schauen was passiert.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1484
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#199 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von FCAler » So 23. Dez 2018, 20:52

https://fcaugsburg.de/wns/baum-wir-sind ... ttaeuscht/

Einspruch,
zumindest die ersten 25 - 30 Minuten hat man ganz ordentlich mitgespielt, da gab es oftmals schon viel schlechtere Spiele.

Wenn man aber nicht lernt (und das ist dann wohl Sache des Trainers dies zu erkennen) dass man bei Standards immer zu weit weg vom Gegner steht und dann zu spät kommt und so vermeidbare Tore schnappt, das ist nicht zu entschuldigen.

Nachdem man das 0 : 1 geschnappt hat, hat man das "spielen" für 15 Minuten fast eingestellt. Erst nach der Umstellung in der Halbzeit (welch ein Wunder schon mal sooo früh 2 Neue gebracht) hat man wieder ordentlich gespielt und auch gekämpft und hatte eindeutig mehr vom Spiel.

Dann kommt man auf 2 : 2 heran, will mehr (was ich nicht mal verurteile) aber dann muss man eben hinten auch richtig absichern, richtig stehen. Dann schießt man am Ende einen eigenen Eckball dem Torwart direkt innerhalb des Fünfers in die Hände und bekommt den Konter zur 3 : 2 Niederlage, warum?
Ich glaube, das brauche ich nicht mehr aufzählen hat wohl jeder gesehen, oder?

Zur Auswechselung von Stafy: Ich glaube der war ausgelaugt, da fehlte auch de Spielpraxis, war auch am 1. Tor beteiligt. Nicht sooo bissig wie ich ihn in Erinnerung hatte, aber kein totaler Ausfall. Die Auswechselung und der Seiten-Wechsel der Verteidiger, für mich vertretbar.
Nur der FCA und der FSV Wehringen

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2651
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#200 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Di 25. Dez 2018, 11:22

Bin immer noch etwas verwirrt, ob des komischen Ausgangs des Spiels.
Man muss natürlich auch Niederlagen vertragen können, aber wenn man schon so zurück kommt in einer 2. Halbzeit, tut das schon weh.
Mit "Baum raus" ist aber niemand geholfen. Zum Einen ist kein Trainer auf dem Markt, der Garantien gibt und zum 2. würde sowas nicht zum FCA passen.
Baum, als junger Trainer, muss natürlich auch noch lernen, aber das alleine erklärt nicht die Situation.
Schlimmer sind Spieler, die sich zu weit aus dem Fenster lehnten und Erwartungen geschürt haben, wovon ich mich auch anstecken habe lassen.
Wenn ich nur daran denke, dass ich 30 Punkte in der Vorrunde getippt habe.
Große Bedeutung kommt nun dem Beginn der Rückrunde zu und das hatten wir ja schon mal, sogar gegen den gleichen Gegner.
Dann sind unsere Herren gefordert!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast