Rund um den FCA

Ergebnisse, Infos und mehr
Antworten
Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#71 Re: Rund um den FCA

Beitrag von FCAler » Sa 10. Nov 2018, 14:37

ikarus hat geschrieben:
Fr 9. Nov 2018, 18:57
Wenn ich schon lese... "die Familie hat Zweifel". War sie dabei? Auch Personen des öffentlichen Lebens sind nicht davor gefeit Fehler zu machen.

Schon der von mir gefettete Satz: Wenn ich schon lese...

ist eine Frechheit sondersgleichen! :down:

Wenn man nur etwas nachdenkt (manche Leute haben da aber ein Problem) dann hat man ja wohl am Unfallort feststellen können, wo der Fußgänger, in dem Fall eben Herr Bircks vom Porsche angefahren/erwischt wurde. Wie im Artikel steht, hatte er also die Straße wohl schon fast überquert. :bier:

Und wenn da ein PKW-Fahrer nicht ausweichen kann, dann war er nach meiner Meinung entweder zu schnell, oder völlig unachtsam, hat vielleicht wo anders hingeschaut und den Fußgänger eventuell zu spät gesehen.

Ich selber war auch nicht dabei und behaupte das so nicht, sondern stelle nur eine Mutmaßung nach gesundem Menschenverstand an! :richtig:

Aber ich ziehe auch diese Zeitungsmeldung nicht sooo in Zweifel wie Sie das machen! :no:

Schämen Sie sich!



Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 696
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 08:08

#72 Re: Rund um den FCA

Beitrag von ikarus » Sa 10. Nov 2018, 18:43

Nur weil es Bircks ist braucht er nicht zum "Lieben Gott" hochstilisiert zu werden.
Ausgerechnet noch von Ihnen er sämtlichen Bezug zum "normalen Leben", zum "normalen Umgang" missen lässt, vermutlich noch nie gehabt hat.

Sie glauben halt jedem Trottel - wie im Nachbarforum deutlich zu sehen ist, pardon: zu lesen ist.

Und Ihre Artikulation, Ihre Sprachejakulationen sind kriminell.
Zum Verständnis für Sie: § 185 StGB.
Aber das wird da halt geduldet.

Sie sollten einen Bund mit dem Lumpensammler eingehen und dieses Forum meiden, da solche wie Sie nur den Niedergang forcieren (verständlich für Sie: das bedeutet verstärken)
Der Wochentag ist zurück. Ich dachte man hätte ihn erschossen. Ich kann so lange warten. Bis dato bleibt alles unvollendet. Es war doch heute nicht Dienstag...

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#73 Re: Rund um den FCA

Beitrag von FCAler » So 11. Nov 2018, 09:29

ikarus hat geschrieben:
Sa 10. Nov 2018, 18:43
Nur weil es Bircks ist braucht er nicht zum "Lieben Gott" hochstilisiert zu werden.
Ausgerechnet noch von Ihnen er sämtlichen Bezug zum "normalen Leben", zum "normalen Umgang" missen lässt, vermutlich noch nie gehabt hat.

Sie glauben halt jedem Trottel - wie im Nachbarforum deutlich zu sehen ist, pardon: zu lesen ist.

Und Ihre Artikulation, Ihre Sprachejakulationen sind kriminell.
Zum Verständnis für Sie: § 185 StGB.
Aber das wird da halt geduldet.

Sie sollten einen Bund mit dem Lumpensammler eingehen und dieses Forum meiden, da solche wie Sie nur den Niedergang forcieren (verständlich für Sie: das bedeutet verstärken)

Das sagt der Richtige,

der sich drüben davon gemacht hat wie ein "feiger Hund" :haha:

Der hier ständig seinen Namen gewechselt hat und mich mit dubiosen PN`s genervt hat, mich aushorchen wollte. :idiot:

Gerade er will hier das Forum retten, meist nur mit eingestellten Sing-Sang Videos, zu den Themen selbst, aber kaum etwas dazu beiträgt. Sich in diesem Forum zusätzlich noch als Jemand Anderer ausgibt und den Entrüsteten spielt. :heul: Ja, solche Leute, die habe ich gerne!

Kommen Sie mir bitte nicht mit Moralvorstellungen und dem § 185 StGB, Sie Heuchler. :down:

Das war das Wort zum Sonntag
für einen "Moralisten" dem nicht einmal der Tod eines Menschen "heilig" ist. :diabolo:

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#74 Re: Rund um den FCA

Beitrag von FCAler » So 18. Nov 2018, 17:53

2007: Als der FCA die Allianz Arena eroberte

https://fcaugsburg.de/wns/2007-als-der- ... -eroberte/

Lang, lang ist es her,
ich persönlich habe die Spiele gegen die 60zger immer gerne angeschaut. :bier:

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#75 Re: Rund um den FCA

Beitrag von MrACE » Mi 28. Nov 2018, 04:31

Kinopremiere vom Montag mit kleinem Video

https://fcaugsburg.de/wns/mehr-als-nur- ... opremiere/
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#76 Re: Rund um den FCA

Beitrag von FCAler » So 2. Dez 2018, 10:00

Zitat von MrACE
25 wird Stafylidis heute! Alles Gute und gerne wieder etwas Einsatzzeit.
Das würde ich ihm auch wünschen,
alles Gute, vor allem Gesundheit, denn wir bräuchten ihn dringend!

Was hat Stafy denn verbrochen, dass ihn Baum überhaupt nicht mehr will/mag? :no:

Schon einmal hat die Variante Max links vorne und dahinter Stafy, Trainer Baum den Arsch gerettet, warum kann er sich nicht mehr daran erinnern?

Umsonst hat wohl Bundestrainer Löw (der bestimmt nicht alles richtig macht) Max noch nicht in die National-Mannschaft berufen, weil seine Qualitäten nach vorne, mit seinen Abwehrschwächen hinten, einfach nicht in Einklang zu bringen sind.

Und Herr Hinteregger dürfte ganz gerne auch das Fußballspiel einmal von der Bank aus verfolgen. Und dass ein Koo auf rechts Außen verschenkt ist, sollte ein Trainer nach X-erfolglosen Versuchen, auch mal kapieren, oder liege ich da sooo falsch?

Einen schönen 1. Advent wünsche ich Allen. :bier:

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#77 Re: Rund um den FCA

Beitrag von MrACE » Sa 5. Jan 2019, 19:12

Die Lage und Stimmung vor der Hin- bzw. Rückrunde hat sich gewaltig geändert.
Vor der Hinrunde platzten wir alle fast vor Stolz und Zuversicht, teils auch angestachelt durch zuversichtliche Äußerungen einiger Spieler.
Nun vor der Rückrunde ist Ernüchterung eingekehrt, nachdem ettliche Probleme aufgetaucht sind.
Reuter verpflichtete einst ohne Not einen Torwart ohne Spielpraxis, nur um Hitz unter Druck zu setzen.
Dieser verlängerte aber weder seinen Vertrag, noch ließ er sich verkaufen. Er setzte sich gegen Giefer und Luthe durch und verschwand dann leider nach Dortmund.
Dummerweise setzte sich dann der Torwart ohne Praxis zum Beginn der Saison durch und wurde anschließend zum 1. Problem.
Der anschließende Tausch von Giefer zu Luthe löste aber dann das Problem leiter nicht komplett, wodurch Reuter sich genötigt sah, schon wieder einen Torhüter an den Lech zu locken und das nur für ein halbes Jahr.
Mehr war in Hoffenheim nicht zu erreichen, nach seiner Aussage.
Was soll das dann?
Für mich ergeben sich fast mehr Probleme, als durch die Verpflichtung gelöst werden sollen.

15 erreichte Punkte, mit dem dazu gehörenden 15. Platz, bedeuten nun kräftigen Abstiegskampf. Dazu aber passt ein erneutes Fehlen unseres Brasilianers im Trainingslager leider nicht so richtig. Egal was der erneute Grund sein soll, Unruhe bringt es allemal.
Sowas geht einer Mannschaft langsam auf den Keks. Für Abstiegskampf brauchst du aber eine Einheit,
Die kann ich zur Zeit leider nicht erkennen, ebenso wenig wie die Sicherheit in unseren Auftritten, die zum Erhalt der Klasse nötig wäre.
Diese Sicherheit soll im jetzigen Trainingslager gefunden werden, aber leider fehlen einige Spieler, aus unterschiedlichen Gründen.
Baum hat schon einige Probleme zu lösen bis zum 19. Januar, ob er das zur Gänze schafft?
Ich kann es ihm nur wünschen, denn so eine Situation hatte er auch noch nicht zu bestehen.

Die Tipps für die Rückrunde sind jedenfalls bei weitem nicht so optimistisch, wie die der Vorrunde. Schon der Auftakt gegen Düsseldorf wird ein Fingerzeig sein, aber sicher noch keine endgültige Entscheidung.
So viele Ausrutscher, wie in der Vorrunde sollten es bitte nicht werden, vor allem Konzentration bis zum Abpfiff der Spiele.
Was wir an Gegentoren in den letzten Minuten hinnehmen mussten, war schon beängstigend.
Noch bin ich zuversichtlich, dass die Wende kommen kann, die wir selbst in der Hand haben. Brauchen tun wir aber sicher mehr als die 15 Punkte der Vorrunde.
Vor allem braucht die Mannschaft Ruhe für ihre Arbeit und den Zuspruch von uns. Ohne Puplikum geht nix.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#78 Re: Rund um den FCA

Beitrag von MrACE » Di 8. Jan 2019, 08:35

Augsburg: Blessuren erschweren die Vorbereitung
Hinteregger: "Wir müssen einen Neuanfang machen"
2018 war ein enttäuschendes Jahr für den FC Augsburg. Vor zwölf Monaten überwinterte der Klub noch als Neunter, die internationalen Plätze waren in Reichweite. Doch einer zähen Rückrunde folgte ein enttäuschendes zweites Halbjahr. Die Gegenwart heißt Abstiegskampf. Martin Hinteregger fordert nun einen Neustart. Der wird durch viele Blessuren allerdings erschwert.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... achen.html

Es hilft kein Jammern, nur Gas geben!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2503
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#79 Re: Rund um den FCA

Beitrag von MrACE » Di 8. Jan 2019, 17:17

Augsburg: Khedira verletzt, Max reist nicht nach
Caiuby droht diesmal sogar das Aus
Zum zweiten Mal in dieser Saison verpasst Caiuby aus privaten Gründen ein komplettes Trainingslager des FC Augsburg. "Ich rechne hier nicht mehr mit ihm", sagte Manager Stefan Reuter am Dienstag in Algorfa. Zu den Konsequenzen für den Brasilianer hält sich der Manager nach wie vor bedeckt. Fraglich, ob es diesmal wieder mit einer Gelstrafe getan ist. Caiuby droht das Aus.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... s-aus.html

Der Wind dreht sich und bläst dem Brasilianer bald ins Gesicht!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast