Die Spiele des FC Augsburg

Ergebnisse, Infos und mehr
Antworten
Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2551
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#251 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Mi 20. Mär 2019, 19:53

Spielplan

Länderspiel: Schland - Serbien -:-
EM Quali: Niederlande - Schland -:-
#27
Sa 30.03.2019 15:30
1. FC Nürnberg - FC Augsburg -:-

Di 02.04.2019 20:45
DFB-Pokal Viertelfinale FC Augsburg - RB Leipzig -:-

#28 So 07.04.2019 15:30
FC Augsburg - TSG 1899 Hoffenheim -:-

#29 So 14.04.2019 18:00
Eintracht Frankfurt - FC Augsburg -:-

#30 Sa 20.04.2019 15:30
FC Augsburg - VfB Stuttgart -:-

Di/Mi 23./24.04.2019
DFB-Pokal Halbfinale -:-

#31 Fr 26.04.2019 20:30
FC Augsburg - Bayer 04 Leverkusen -:-

#32 So 05.05.2019 13:30
FC Schalke 04 - FC Augsburg -:-

#33 Sa 11.05.2019 15:30
FC Augsburg - Hertha BSC -:-

#34 Sa 18.05.2019 15:30
VfL Wolfsburg - FC Augsburg -:-

Do 23.05.2019
Relegation Hinspiel
-:-

Sa 25.05.2019
DFB-Pokal Finale
-:-

Mo 27.05.2019
Relegation Rückspiel
-:-


Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2551
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#252 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » So 24. Mär 2019, 20:46

27. Spieltag - Bundesliga

Anstoß: Sa. 30.03.2019 15:30
,
Stadion: Max-Morlock-Stadion, Nürnberg


Dann übernehme ich einfach mal zum Start das "Vereinsporträt" von Tm:

Der 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V., allgemein bekannt als 1. FC Nürnberg (kurz: 1. FCN oder "der Club"),
ist ein traditionsreicher Fußballverein aus Nürnberg, der am 4. Mai 1900 gegründet wurde. Die Vereinsfarben sind rot und weiß,
die Traditionsfarben dagegen weinrot und schwarz, in denen er seit der Saison 2007/2008 auch wieder aufläuft. Mit neun
Meisterschaften war der "Club" bis 1987 über 60 Jahre lang deutscher Fußball-Rekordmeister, bevor der FC Bayern München
ihn ablöste.
Gleichzeitig ist er aber auch der bisher einzige Klub, dem das "Kunststück" gelang, ein Jahr nach einer Meisterschaft abzusteigen.
Seit Mitte der 1980er-Jahre ist der FCN als "Fahrstuhlmannschaft" bekannt: Es gelingt dem Verein nicht, sich dauerhaft in einer Liga
zu etablieren, sondern er steigt wiederholt ab und auf.

Wäre ich nicht FCA Fan geworden, hätten mich mein Onkel und ein Klassenkamerad aus der Wittelsbacher Schule
zum Fan des 1. FC Nürnberg gemacht. Mein Onkel ist in Nürnberg aufgewachsen und hat beim 1. FCN sowohl geboxt, als
auch Fußball gespielt,
Schon bei den Spielen des BCA oder der Schwaben, in der Rosenau gegen Nürnberg, musste ich mir immer die großen Erfolge
des "Clubs" vorbeten lassen. Damals spielte noch ein Nationalspieler in Nürnberg, mit dem gleichen Nachnamen wie meiner.

Meine 1. Ernüchterung kam, als ich 1969 brennende Clubfahnen im Fernseher sah, weil man ein Jahr nach der deutschen
Meisterschaft, abgestiegen ist. Für mich war und ist, eine brennende Fahne unvorstellbar.
Ich darf alles, mich über meinen Verein ärgern, über den Vorstand, Trainer oder Manager schimpfen, die Spieler verteufeln,
aber ich darf doch nicht das Symbol meines Vereins anzünden.
In den 60ern war das für mich noch was ganz besonderes, denn meine Fahne habe ich damals mit der Nähmaschine meiner
Oma selbst genäht. Es gab noch keine zu kaufenden Merchandising Artikel. Diese anzuzünden hätte ich niemals übers Herz gebracht.

Viel gerissen haben wir Augsburger noch nie gegen den großen Club, man denke nur an die Relegationsspiele, die wir vergeigten.
Den 3 Niederlagen seht nur ein Sieg in der Bundesliga gegenüber und 4 Unentschieden, dabei das 2:2 der Vorrunde.

Gegen 1.FC Nürnberg 26 Spiele gesamt, 3 gew., 8 unentsch., 15 Niederl., ergibt nur 11,5 % Siegquote.
Gerade weil wir gegen und in Nürnberg selten was holten, wäre ich mit einem Punkt mehr als zufrieden

So spielten die Franken in Frankfurt und haben sich hervorragend verkauft, verloren aber leider durch ein Tor von Hinti 1:0
Aufstellung mit Kicker Noten:
Mathenia (3) -
Ro. Bauer (5,5) , Mühl (4,5) , Ewerton (4) , Kerk (4) -
Erras (4,5) -
Behrens (4) , Löwen (4) -
Kubo (5) , Tillman (4,5) -
Ishak (5)
Einwechslungen:
59. Salli (4) für Tillman, 68. Knöll für Ishak, 83. Margreitter für Kubo
Reservebank: Bredlow (Tor),Fuchs,Ilicevic,Rhein

Trainer: Schommers

Ihr Ex Trainer Michael Köllner klagt nun auf weiter Beschäftigung! Mal abwarten wie es ausgeht.
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -club.html

Sie können ja noch gewinnen, wie sie am letzten Donnerstag gegen den tschechischen Erstligisten FK Mlada Boleslav
deutlich mit 5:1 demonstrierten. Sowas schmeichelt natürlich der geschundenen Seele
http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... ielbericht_
1-fc-nuernberg-81_fk-mlada-boleslav.html

Mit 19:52 Toren, also -33 steht man mit 13 Punkten auf Platz 18 der Liga. Wir sind mit 25 Punkten auf Platz 14!
Ein Sieg würde uns die direkten Abstiegssorgen komplett nehmen, eine Niederlage beim Club neue Hoffnung bei ihnen wecken.
Die Pause bringt uns zum Glück einige Spieler zurück. Dem lange verletzten Jeff, der noch kurz eingewechselt wurde, im letzten
Spiel, hatte noch etwas Zeit sich im Training einzuspielen.
Wie Finnbogason von der Nati zurück kommt, muss man abwarten, Gregoritsch wird seine Grippe hoffentlich überstanden haben.

Kobel
Max, Gouweleeuw, Danso, Schmid-
Baier, Khedira-
Hahn, Gregoritsch, Ji-
Finnbogason

Mal schauen was Baum sich einfallen lässt. Wenn wir nicht das Spiel machen müssen, hat uns das meist geholfen,
nur überheblich dürfen wir nicht sein. Nürnberg ist sicher gefährlich, gerade vor eigenem Puplikum, doch wenn sich Baum
nicht zu sehr verkopft, so dass seine Spieler seine Taktik auch verstehen, ist ein Sieg drin.

Sicher werden ettliche Augsburger vor Ort sein, rechne so mit etwas 1500 und hoffe, dass alle gesund zurück kommen.
Getippt habe ich ein 1:1, also wie bereits erwähnt, mit nem Punkt wäre ich zufrieden, es dürfen aber auch 3 werden.
Auf ein gutes Spiel und viel Freude über ein weiteres Bundesliga Spiel.

Es ist Nürnbergs 1111. Spiel in der 33. Saison auf Pl. 14, während wir uns über unser 265. Spiel freuen dürfen, auf Pl. 28 der ewigen Tabelle.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2551
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#253 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Fr 29. Mär 2019, 05:02

die Nüsse meinen:

http://www.burning-nuts.de/flyeretc/nuernberg2019.jpg


Schiedsrichter: Siebert (Berlin)
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ebert.html

Assistenten: Henschel (Braunschweig), Seidel (Hennigsdorf)
Vierter Schiedsrichter: Alt (Heusweiler)
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2551
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#254 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Sa 30. Mär 2019, 10:05

Nicht nur in den kommenden Spielen ist jeder aus der FCA-Familie gefragt, seinen kleinen Beitrag zum großen Ganzen zu leisten. Nicht nur die Ulrich-Biesinger-Tribüne, sondern das gesamte Schwabenstadion steht in der Verantwortung nochmal enger zusammenzurücken und im Stadion eine Schippe draufzulegen. Für das Pokalspiel am kommenden Dienstag werden die Fanclubs der Ulrich-Biesinger-Tribüne gemeinsam mit dem FCA einen passenden Rahmen stellen, um diesem besonderen Tag den Rahmen zu verleihen, den er verdient. Ab 17 Uhr ist jeder FCA-Fan eingeladen, sich gemeinsam auf dem Stadionvorplatz bei Essens- und Getränkeständen auf das Spiel einzustimmen. Um 19 Uhr werden wir gemeinsam frenetisch den Mannschaftsbus in Empfang nehmen. Nur eine Mannschaft kann weiter kommen. Wer das sein wird werden wir unserem Team gleich mit Eintreffen am Stadion zeigen! Nehmt euch für diesen besonderen Tag Zeit und kommt vorbei.
Es geht nur gemeinsam!

Ulrich-Biesinger-Tribüne

https://augsburg.original1907.de/2019/0 ... ml?i=0&m=1

Ich geh nicht zu !"Netto", ich geh zum FCA
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2551
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#255 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Sa 30. Mär 2019, 18:57

3:0 Klatsche in Nürnberg, das is ja schlimmer als die Niederlage in Freiburg!
Habe fertig!
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#256 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von FCAler » Sa 30. Mär 2019, 21:07

Das habe ich heute einem Schachkollegen aus Nürnberg geantwortet:

Hallo Karl,
zuerst kannte ich mich gar nicht aus, glaubte, es gehe um Schach!

Nein, es geht um meinen FCA und Du bist ein Club-Fan, da braucht Dir gar nichts leid tun, wenn man so schlecht spielt wie der FCA heute, dann war der Sieg in dieser Höhe vom Club vollkommen verdient.

Ich war gestern noch auf der Schiedsrichterversammlung und sagte dort im Kreis der Kollegen, ich würde mich keineswegs ärgern, wenn der FCA in Nürnberg nur einen Punkt mitnimmt, denn das wird ein ganz schweres Spiel und wohl die letzte Chance für den Club und so kam es auch. Aber nicht mal das Remis haben sie geschafft wie im Heimspiel, diese Arbeitverweigerer!

Der FCA ist dafür bekannt, dass er die am Boden liegenden Gegner immer wieder aufbaut und so auch heute.

Das wichtigste Spiel für den FCA, ist das Spiel gegen Stuttgart, das muss man gewinnen um diese auf Abstand zu halten, aber das wird mit solchen Leistungen schwer. Wir können nur hoffen, das auch Stuttgart und Schalke verliert, dann wäre heute nichts passiert, außer dass man die Chance verpasst hat sich weiter abzusetzen, bzw. zu überholen.

Du kannst Dir sicher vorstellen, dass ich nach so einer grottenschlechten Leistung heute nicht besonders bezüglich Fußball, glücklich bin.

Viel Spass noch in Deinen Spielen und im Klub 2.0

Ich spiele mein Spiel gegen "donzo" weiter, wie wenn es um mein Leben geht, werde aber wohl keine Chance haben.

Schönen Abend noch,

Gruß Franz

> [Karl_Lang:]
> Lieber Franz,
> Es tut mir schon echt leid, das 3:0. Für uns ist das aber lebenswichtig. Gerne mal ein Revanche, wenn Ihr's mal braucht.
> Grüße aus Nürnberg, Karl.

Dazu habe ich noch die Pressekonferenz aus Nürnberg aus dem tm-Forum kopiert:

https://www.youtube.com/watch?v=rZcioS33FoU

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2551
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#257 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Fr 5. Apr 2019, 20:00

28. Spieltag - Bundesliga
FC Augsburg : TSG Hoffenheim
Anstoß: So. 07.04.2019 15:30,
Stadion: WWK-Arena, Augsburg

Schiedsrichter: Schröder (Hannover)
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... oeder.html
Assistenten: Heft (Neuenkirchen), Neitzel-Petersen (Norderstedt)
Vierter Schiedsrichter: Schaal (Tübingen)

Schröder hat schon das Hinspiel gepfiffen!
Letztmals kommt Nagelsmann als Hoffenheim Trainer zurück nach Augsburg, wo er unter Tuchel für die U23 spielte.
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#258 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von FCAler » So 7. Apr 2019, 18:19

Man glaubt es kaum,

da meint man nach solchen Spielen schlechter geht es nicht mehr!
Falsch, wie man sieht kann man immer noch eine Schippe drauf legen, dass es eben noch schlechter geht. :no:

Wenn man die Aufstellung sah, Finnbogason und Hahn draußen, Baum dann seine falsche Aufstellung mit Oxford bald wieder korrigieren musste. Dann zudem nochmal zweimal völlig falsch wechselt, dann geht es auch bei Trainer Baum auch immer noch schlechter! :richtig:

Da nimmt man noch die beiden einsatzfreudigsten mit Baier und Richter vom Feld und lässt den Gregerl weitertraben und Ji brachte nicht einen Ball an den Mann, grauenhaft. :joint:

Heute früh sagte ich noch zu meiner Frau, ich könnte eigentlich mal wieder ins Stadion fahren, aber wie wenn ich es geahnt hätte, bleibe lieber zuhause und schau es Dir vom Sofa aus an. :diabolo:

Recht hatte ich, denn es war das Einzige über das ich mich bei diesem grauenvollen Spiel wirklich freuen konnte, dass wenigstens ich die richtige Entscheidung getroffen habe! :lol:

https://fcaugsburg.de/wns/deutliche-nie ... abschluss/

https://fcaugsburg.de/wns/pressekonfere ... fenheim-2/

Benutzeravatar
MrACE
Beiträge: 2551
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:33
Wohnort: Großaitingen
Kontaktdaten:

#259 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von MrACE » Sa 13. Apr 2019, 15:04

29. Spieltag - Bundesliga
Eintracht Frankfurt : FC Augsburg
Anstoß: So. 14.04.2019 18:00,
Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt

Schiedsrichter: Dankert (Rostock)
https://www.kicker.de/news/fussball/bun ... nkert.html
Assistenten: Rohde (Rostock), Häcker (Pentz)
Vierter Schiedsrichter: Dingert (Gries)

Patrick Ittrich VA
Sven Waschitzki VA-A
Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.
"Augschburger" besser geht eh nicht.

Benutzeravatar
FCAler
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 15:18
Wohnort: 86517 Wehringen
Kontaktdaten:

#260 Re: Die Spiele des FC Augsburg

Beitrag von FCAler » So 14. Apr 2019, 21:08

https://fcaugsburg.de/wns/sieg-in-frank ... ts-debuet/

Was für ein Spiel,

ich bin fast Tausend Tode gestorben, bei diesen vielen ausgelassenen Torchancen. :no:

Dazu dann die völlig unverständlichen Entscheidungen durch den völlig "unfähigen" VA im Kölner Keller! :diabolo:
Zitat:
Der FC Augsburg hat zum Einstand von Cheftrainer Martin Schmidt einen 3:1-Sieg bei Eintracht Frankfurt eingefahren. Bei den Hessen zeigte der FCA nach einem Rückstand Moral und stellte die Partie durch einen Doppelpack von Marco Richter noch vor der Pause auf den Kopf. Am Ende stand für die Fuggerstädter gegen zehn Frankfurter der erste Auswärtssieg seit vergangenem Oktober.

Erst am Mittwoch hatte Martin Schmidt die Nachfolge von Manuel Baum als FCA-Trainer angetreten. In seinem ersten Spiel veränderte der 52-jährige Schweizer die Augsburger Startelf im Vergleich zur 0:4-Niederlage gegen die TSG Hoffenheim auf vier Positionen: Der genesene Rani Khedira, Konstantinos Stafylidis, André Hahn und Alfred Finnbogason begannen für Reece Oxford, Kevin Danso (beide Bank) sowie die angeschlagenen Philipp Max und Dong-Won Ji.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast